Bild des Tages – WYSIWYG

Sonntag, 31. März 2019 at 11:58 Uhr

Bild des Tages – Seelenfänger

Freitag, 15. September 2017 at 16:33 Uhr

Was diese „Seele“ auch immer sein mag: Es scheint kein Organ zu sein, auch wenn die Herzform etwas anderes suggeriert. #Apotheke #MoneyDumper

Spruch des Tages – Selektive Wahrnehmung

Montag, 16. Mai 2016 at 13:48 Uhr

Auf der Basis von 5’000 bekannten Gottheiten in der Menschheitsgeschichte, ist ein Atheist zu 100 Prozent und ein Christ zu 99.98 Prozent atheistisch.

Bild des Tages: Epic Battle

Samstag, 9. Januar 2016 at 14:44 Uhr

epicbattle

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen

Samstag, 14. November 2015 at 12:55 Uhr

12246606_434571263403215_1680449932759743771_n

Spruch des Tages – Glauben vs. logisches Denken

Sonntag, 4. Oktober 2015 at 12:09 Uhr

Bei mir funktioniert Glauben einfach nicht. Das logische Denken ist da im Weg.

– unbekannt –

Huonder hetzt weiter gegen die Homo-Ehe

Montag, 3. August 2015 at 17:21 Uhr

Quelle: tagesanzeiger.ch

[…] An einem Vortrag vom Freitag nun schob er ein noch krasseres Zitat aus Levitikus nach: «Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, dann haben sie eine Gräueltat begangen und sollen beide des Todes sterben.» Wie die Plattform Queer.de berichtet, haben am Kongress «Freude am Glauben» in Fulda rund tausend Rechtskatholiken Huonder dafür grossen Beifall gezollt. Gemäss dem Churer Bischof legt die Bibel an diesen Stellen die göttliche Ordnung dar. Die Bibelstellen würden genügen, um der Frage der Homosexualität aus der Sicht des Glaubens die rechte Wende zu geben.

„Viel zu lernen du noch hast.“
-Yoda

E-Mail an einen Atheisten

Sonntag, 19. Juli 2015 at 14:12 Uhr

Heute erhielt ich eine E-Mail mit der Aufforderung, meine Meinung zum Thema Glauben und Religion doch bitte für mich zu behalten. Die Begründung: Als Atheist sei ich nicht in der Lage mich sinnvoll zu diesen Themen zu äussern.

So eine “Bitte” darf man selbstverständlich nicht unbeantwortet lassen:

Lieber M.

Vielen Dank für deine Anregung mich in Zukunft bei religiösen Themen nicht mehr äussern zu dürfen.

Ich schaue mit grossen Respekt auf die vielen Gläubigen, die z.B. beim Thema “Abtreibung” keine Meinung vertreten, da sie persönlich nicht davon betroffen sind. Auch zum Thema “Ehe für alle” oder die Rechte der “Homosexuellen” in der Gesellschaft im allgemeinen, höre ich nie Meinungen von Nichtbetroffenen. Dem gebührt Respekt und meine Hochachtung. Ich finde es auch löblich, dass man bei Fragen zu anderen Religionen und Glaubensrichtungen nie eine Meinung von Andersgläubigen hört.

Ja lieber M., ich sehe meinen Fehler ein und werde mir ein Beispiel an diesen Menschen nehmen und mich in Glaubens- und Religionsfragen zukünftig genau so verhalten, wie es die Gläubigen bei den oben geschilderten Beispielen es auch tun.

Vielen Dank für deine Meinung.

Daniel

#CharlieHebdo

Donnerstag, 8. Januar 2015 at 10:37 Uhr

RIP

A photo posted by Banksy (@banksy) on


#CharlieHebdo‬

Bild des Tages – Beleidigungen

Samstag, 25. Oktober 2014 at 22:14 Uhr

Aus aktuellem Anlass. #nuhr
Beleidigung