Gute Arbeit, Herr Bundesrat Maurer!

Samstag, 23. Oktober 2010 at 17:07 Uhr

Quelle: tagesanzeiger.ch

Leser dieses Blogs wissen sehr wohl das die SVP nicht mein liebstes Parteikind ist. Zu viel Polemik, verworrene Schattenboxen-Kämpfe und das Züchten von Feindbilder manövrieren diese Partei in die Lächerlichkeit.

Um so mehr freut es mich sagen zu können, dass Bundesrat Maurer in meinen Augen einen guten Job macht. Wie er die Missständen in der Armee anpackt und sein Sparkurs konsequent durch zu setzen versucht ist löblich. Dabei ist ja gerade dieses Departement ein Schützling der SVP und rigorose Sparmassnahmen dürften für Bundesrat Ueli Maurer Parteipolitisch sicherlich mit einen inneren Konflikt verbunden sein.

[…]
Diverse Sparmassnahmen führen laut Maurer bereits dieses Jahr zu Einsparungen von gegen 300 Millionen. Trotzdem bleibe viel zu tun, etwa bei der Logistik. So haben die Zeughäuser ein Strichcodesystem eingeführt. Aber die Lesegeräte funktionieren in den massiven Armeebauten nur bedingt und können gerade mal zwei Artikel pro Minute einlesen. «Stellen Sie sich das an einer Migros-Kasse vor», sagte Maurer.

Das Abschreiben des EAN Codes geht ja noch schneller 🙂

Well done Mr. Maurer, well done!