ISO: Microsoft lässt OOXML-Standard verwaisen

Mittwoch, 7. April 2010 at 14:07 Uhr

Quelle: golem.de

In einem Blogeintrag kritisiert Alex Brown – für die Einspruchsberatung bei der ISO zuständig -, Microsoft unternehme bislang keine Schritte, um die Auflagen umzusetzen, die das internationale Gremium dem Konzern bei der erstmaligen Zertifizierung des OOXML-Standards auferlegt hat. Auslöser der Kritik ist, dass Microsoft an seiner ursprünglich eingereichten, von der ISO aber abgelehnten Version des OOXML-Formats in der aktuellen Betaversion 2010 seines Office-Pakets festhält.
[..]
Außerdem sei die Spezifikation zu sehr an Microsofts eigene Produkte gebunden. Die Zertifizierung von OOXML wurde zunächst von der Mehrheit der nationalen Gremien abgelehnt.

Aus gutem Grund, wie ich finde…