Seit 50 Jahren: Blick

Quelle: tagesanzeiger.ch

Nach der «Neuen Zürcher Zeitung» und dem «Tages-Anzeiger» ist der «Blick» bereits die dritte grosse Schweizer Zeitung, die sich liften lässt. Ob damit der Leserschwund aufgehalten werden kann – 1986 hatte der «Blick» eine Auflage von 380’000, zurzeit sind es noch 215’000 – wird sich zeigen müssen. Nach der ersten neuen Ausgabe kann man jedoch sagen: Nun kommt der «Blick» wieder als vollwertige Boulevardzeitung daher.

Die Tatsache, dass die Blick-Leserschaft abnimmt lässt hoffen, dass die Menschen sich nicht mehr so einfach mit Polemik, Populismus und schwarz-weiss Malerei begnügen wollen.

Möglicherweise wird der Blick auch hauptsächlich wegen dem Sportteil und weniger wegen den „Nachrichten“ gekauft.
Möglicherweise…

1 thought on “Seit 50 Jahren: Blick

  1. Deine Hoffnungen sind falsch! Die Leute sind noch tiefer gesunken und lesen Gratis-Zeitungen, da steht auch das, was wichtig über den Sport ist. Ich denke, der Blick wird seine Stories noch mehr „kannibalisieren“. Dahin wollten wir doch mit den Medien, nach 60 Jahren Frieden in Europa…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.