Would you like to shutdown your brain?

Dienstag, 20. Januar 2009 at 20:29 Uhr

Dann schauen Sie sich ein paar Minuten diesen Müll im Privat Fernsehen an.

Warum sich mit Reportagen, Diskussionsrunden, Dokumentationen oder einem guten Film die Zeit tot schlagen, wenn es auch mit Dschungelcamp geht? Da sind noch authentische Personen gefragt, wie aus dem richtigen Leben gegriffen, genau so wie der Nachbar eine Haustür weiter. Sogar der Dschungel ist echt! Ja, dass Camp ist ganz tief im australischen Dschungel, voll gefährlich mit giftigen Schlangen, Piranhas und so… Jaja…

Die zehnte Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sahen im Schnitt 5,58 Millionen Zuschauer (Marktanteil 19,7 Prozent). Bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte die Show einen Marktanteil von 30,8 Prozent.

Ganz tief in deinem Kopf brennt noch ein schwaches Lichtlein, irgendwo…