Uhren werden umgestellt, schon wieder

Quelle: Spiegel.de

Nach Erkenntnissen des Bundesumweltamtes wird tatsächlich während der Sommerzeit abends elektrisches Licht gespart, allerdings werde dafür morgens mehr geheizt – vor allem in den kalten Monaten März, April und Oktober. Insgesamt steige der Energieverbrauch dadurch sogar an.

Ganz zu schweigen von der Umstellung für jeden Einzelnen und den daraus resultierenden Galopp der Bio-Chemie.
Wer macht den Anfang und beendet endlich diesen Blödsinn zweimal im Jahr?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.