iPod touch & nano

Thursday, 6. September 2007 at 12:11 Uhr

Mit Spannung erwartete ich die Präsentation von Steve Jobs über die neuen Apple Produkte, welches uns technikaffine “Gläubigen” wie ein Geschenk des Himmels gepriesen wurde.


iPod touch



iPod nano


Leider wurden meine Gebete nicht erhört einen iPod nano mit 16GB zu erschaffen. Hingegen der iPod touch wurde mit 16GB ausgestattet, wobei ich Zweifel habe, ob das grosse Touch-Display resistent gegen Kratzer sein wird.

Ich habe den Glauben noch nicht ganz aufgegeben, dass der grosse Apple Gott den iPod nano irgendwann noch in einer 16GB Version zu uns Gläubigen schickt.

Weiterbeten und ja keine anderen Götter verehren dann wird vielleicht was daraus, denn dies ist eine Prüfung des Glaubens!

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

SP provoziert mit Angstmacher-Plakat

Wednesday, 5. September 2007 at 12:32 Uhr

Quelle: 20min.ch

Die SP ist Niveau-Technisch dort angekommen, wo sich SVP schon seit Jahren tummelt. Neben dem Grottenschlechten SP Plakat sind auch die Assoziationen mit Terror und 9/11 nicht von der Hand zu weisen, welches trotzt gegenteiligem Statement der SP, zu einem denkbar dummen Zeitpunkt kommt.

Liebe SP, gegen dieses Plakat bin ich absolut Resistenz denn es wird nur versucht Angst zu schüren.
Argumentiert über die Gefahren der Atom-Energie, legt Beweise, Fakten und Zahlen vor, denn eine Sache wird nicht “wahrer” mit solch billigen Propaganda Tricks.

Ansonsten lasst es einfach.
Aber es ist ja Wahlkampf.

P.S: Und geht bitte in einen Photoshop Kurs.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Leichtes Mini-Notebook für 600 Euro

Tuesday, 4. September 2007 at 12:10 Uhr

Quelle: heise.de
Als Firewall mit Debian durchaus in Erwägung zu ziehen.
Zumal USV durch den eingebauten Akku auch gleich geregelt ist.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Britt auf Sat1

Monday, 3. September 2007 at 15:13 Uhr

Heute, an meinem freien Tag, fing ich so um die Mittagszeit die TV-Kanäle durch zu zappen. Nicht etwas in der Hoffnung irgendwas spannendes oder lehrreiches zu finden, nein, eher aus Langweile bis sich mein Essen aus der Mikrowelle melden würde.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

SUISA – Die Antwort

Monday, 3. September 2007 at 10:24 Uhr

Wie hier nachzulesen ist, schrieb ich letzte Woche ein Mail an die SUISA mit ein paar Fragen zu den neuen Urheberrechtsabgaben auf Geräte mit eingebautem Speicher.

Die Antwort:

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Extasia 07

Monday, 3. September 2007 at 0:17 Uhr

Die grösste Erotikmesse der Schweiz, Extasia, hatte zwischen dem 31.08 – 02.09 im Hallenstation die Besucher angelockt. Eine Kollegin und ich machten uns am Freitag Abend ebenfalls auf, um den Tempel der Lust genauer unter die Lupe zu nehmen. Da ich noch nie an der Extasia war, war ich gespannt auf die Impressionen die auf mich einwirken würden.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Terra X – Todesboten aus Alamut

Sunday, 2. September 2007 at 12:05 Uhr

Spannende Reportage auf Arte über die Assassinen, ihre Gründung, Werdegang und schlussendlich den Untergang im späten 13. Jahrhundert.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

SUISA und die Urheberabgabe

Saturday, 1. September 2007 at 14:21 Uhr

Ab heute, dem 1. September 2007 ist es Ernst: Die SUISA hat jetzt wieder allen Grund sich zu freuen, denn ab heute darf sie zusätzliche Einnahmen aus dem Verkauf von digitalen Geräten mit eingebautem Speicher, entgegen nehmen.

Wie es schon im Juli auf tagesanzeiger.ch zu lesen war, sind die Beträge teils massiv hoch und stehen auch nicht immer im Bezug zum Endzweckes eines Gerätes.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Eine Frage des Blickwinkels

Tuesday, 28. August 2007 at 15:44 Uhr

Ein Mann geht im Central Park in New York spazieren. Plötzlich erblickt er ein Mädchen, das von einem Kampfhund angegriffen wird. Er läuft hin und beginnt einen wilden Kampf mit dem Hund. Endlich kann er den Hund töten, das Mädchen befreien und so ihr Leben retten.
Ein Polizist hat die Situation beobachtet. Er geht zu dem Mann, klopft ihm auf die Schulter und sagt: “Sie sind ein Held! Morgen wird in der Zeitung stehen: Mutiger New Yorker rettet Mädchen das Leben!”
Der Mann schüttelt den Kopf und antwortet: “Ich bin kein New Yorker!”
“Oh,” erwidert der Polizist “dann steht morgen in der Zeitung: “Mutiger Amerikaner rettet Mädchen das Leben!”
Wieder schüttelt der Mann den Kopf: “Ich bin kein Amerikaner!”
Verblüfft schaut der Polizist den Mann an und fragt: “Was sind Sie dann?!”
“Ich bin Pakistani.”
Am nächsten Tag steht folgende Schlagzeile in der Zeitung: “Islamischer Extremist tötet amerikanischen Hund. Verbindungen zu Terrornetzwerk vermutet.”

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Swisscom-Konkurrenten klagen wegen Bitstrom-Zugang und Preisen für letzte Meile

Friday, 24. August 2007 at 20:49 Uhr

Quelle: heise.de

Man wird den Verdacht nicht los, dass sich das Rekursverfahren so lange hinzieht, bis der Festnetzanschluss durch andere Technologien obsolet wird.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail