Wochenende in St. Moritz bei Freunden

Sunday, 11. September 2016 at 22:27 Uhr

Mandy, eine gute Freundin von mir verbringt den Sommer in St. Moritz mit Windsurfen. Ihr Freund ist Segellehrer und hat uns auf einen Ausflug mit dem Segelboot eingeladen.

Unsere erste Etappe führte uns von Deutschland über Schafhaussen – Wintherthur – St. Gallen nach Vaduz zum Supercharger in Maienfeld. Martina sass am Steuer, während ich auf dem grossen Tesla Display herumspielte.

Martina fährt Tesla!

Wir fuhren dann weiter über den Julierpass nach Silvaplana, wo wir Mandy trafen die uns dann gleich zum Segelboot schleppte.

Julierpass – Auf 2284 m ü. M.

Der Freund von Mandy hat uns mit einem Crashkurs in die Kunst des Segeln eingewiesen, bzw. nur mich, denn Martina konnte bereits segeln. Da es bewölkt und bereits Abend war, frischte es stark auf und es wehte eine steife Brise.

Auf dem See von St. Moritz

Nachdem das Segelschiff wieder am Ufer vertaut war begann es zu regnen. Wir machten uns auf nach Silvaplana um was zu essen.

Am nächsten Morgen war das Wetter wieder strahlend schön und warm. Martina fuhr den Tesla an den Supercharger bei St. Moritz. Dieser steht ist ein wenig versteckt in einem Parkhaus.

Bitte einmal vollladen!

Da wir noch in das Outlet in Landquart wollten, mussten wir uns beeilen.


St. Moritz am See #1


St. Moritz am See #2


St. Moritz am See #3

Danach fuhren wir wieder zurück über den Julierpass. Dank der Rekuperation konnte der Tesla im Gefälle 17 Kilometer wieder in den Akku zurückladen 🙂

Später legten wir in der Nähe von Landquart eine Pause ein und vertraten uns die Füsse am Ufer des Rheins.

Martina


Dani & Martina

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail