Kirche – Schnüffler im Auftrag des Herrn

Tuesday, 30. October 2007 at 14:03 Uhr

Ein Arbeitskollege hat mir heute diesen Artikel des Beobachter.ch zugestellt.

Für Kathrina Heeb ist aber nicht nur das Vorgehen, sondern auch das kirchliche Urteil, ihre Ehe habe nie existiert, eine «absolute Frechheit». «Die Kirche kann die Vergangenheit nicht einfach auslöschen und Geschehenes leugnen.»

Herrlich dieses Theater der Katholischen Kirche, welche mit allerlei Hilfskonstrukte ihre Dogmen durchzusetzen versucht.

Getreu dem Motto: “Was nicht sein darf, kann nicht sein”

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Sim City – Societies

Monday, 29. October 2007 at 20:39 Uhr

Als grosser Fan von Städtesimulationen, freue ich mich besonders auf den Nachfolger Sim City Societies der im November rauskommen wird. Neu an der fünften Auflage ist sicherlich die opulente Grafik und die detaillierte Gebäude Auflösung, die alles andere in den Schatten stellen wird.

Das beste aber daran ist: Das Politische System kann beeinflusst werden, dadurch erhält die Stadt mit all seinen Bewohner einen speziellen Charakter, welches die Facetten des Systems wiederspiegeln.

Ich werde mich mit Freuden an einem totalitären, Orwellschen System versuchen, man muss doch für die Zukunft gerüstet sein. 🙂

Sim City - Societies Image1

Sim City - Societies Image2

Sim City - Societies Image3

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

SD vor der Auflösung?

Wednesday, 24. October 2007 at 13:53 Uhr

Wie die NZZ berichtet, scheint die Schweizer Demokratische Partei (SD) kurz vor ihrer Auflösung. Gründe für diesen Schritt ist das schlechte Resultat der letzten Wahlen und den Wegfall der Wählerstimmen zugunsten der SVP.

Mir war es sowieso nie ganz klar, dass eine Partei die dermassen am rechten Politspektrum operiert, sich Schweizerische Demokratische Partei nennt. Ihr Wahlprogramm und die damit verbundene Propaganda liessen mich oft daran zweifeln ob diese Partei und die Demokratie im Einklang stehen können.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Ferien

Friday, 19. October 2007 at 15:05 Uhr

So, nun sind für zwei Wochen Ferien angesagt die ich primär mit Lesen und Lernen verbringen werde.
Und ja, ich kann dabei entspannen 🙂

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Wahl 07 = Nullsummen Spiel?

Wednesday, 17. October 2007 at 23:55 Uhr

Gestern warf ich das Couvert mit den Kandidaten für die Wahl 07 in den Schlund eines gelben Postbriefkasten ein.
Für mich ist das Theater um die Protagonisten der beiden Kammern nun definitiv vorbei, vorerst zumindest. Nun müssen auf die vielen Worte noch Taten folgen, was sich vermutlich aber im Endeffekt mehr als Schaum und Nebel statt Fundament und Klarheit herausstellen wird.

Ich hoffe, dass das Schweizer Volk am Sonntag der Tier-Partei, welche sich um die stark bedrohten Einheimischen Tiere wie das Schaf und dem Geissbook sorgt, ein enges Gehege baut, um sie von uns und sich selber zu schützen.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Der Nordirak und die Türkei

Wednesday, 17. October 2007 at 19:15 Uhr

Obwohl ich die Entwicklung im Nordirak durch die Türkei keineswegs begrüsse, kann ich den Wunsch der Türkei nach einer Pufferzone zwischen den beiden Länder nachvollziehen. Die türkische Regierung legitimiert den Einmarsch in diese Region unter anderem mit dem Argument wie damals die USA: Terrorismus

Die meisten Kurden haben eigentlich kein Interesse daran, dass die PKK dauernd Anschläge gegen die Türkei unternimmt, da sich ihre Lage durch diese “Störaktionen” weiter verschlechtern könnte. Die PKK weiss dies, denn ihre Legitimation besteht hauptsächlich im bewaffneten Kampf.

Das die Türkei zusätzlich noch Geographische und Wirtschaftliche Interessen verfolgen könnte, würde mich nicht sonderlich überraschen, zumal grosse Erdölvorkommen im Nordirak liegen und eine Kontrolle über solch ein Gebiet zusätzliche Vorteile mit sich bringt.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Spam um Mitternacht

Sunday, 14. October 2007 at 1:57 Uhr

Was bin ich froh, dass mir GMail die lästigen Spam-Mails aussortiert um mich vor dem weltweiten Wahnsinn zu verschonen, Dinge zu kaufen die ich brauchen könnte.

Elite Herbal Spam Mail

Elite Herbal von baybdepot.com scheint wieder mal so ein Produkt zu sein welches wir Männer so dringend benötigen.

Gut gibt es da die elektronische Post, die uns immer wieder in Form von Spam auf unser Defizit aufmerksam macht. Obwohl das weibliche Geschlecht uns dauernd versichert, dass die Grösse des männlichen Geschlechtsteil nicht relevant sei, haben wir Männer offenbar nicht die gleiche Meinung diesbezüglich. Die nächtlichen Sexual-Techniken reichen offensichtlich definitiv nicht mehr aus um Frau glücklich zu machen. Ob der übermässige Konsum von Pornos dazu beiträgt, dass die Dinge uns immer grösser erscheinen als diese vielleicht in Wirklichkeit sind? Vielleicht werden unsere Lümmel auch immer kleiner? Das schlechte Wetter in unseren Breitengraden oder das telefonieren mit dem Handy könnte ein Grund sein…

Elite Herbal besteht jedenfalls aus natürlichen Inhaltsstoffen und hat laut baybdepot.com keinerlei Nebenwirkungen, abgesehen von der Mutation des Penis um zusätzliche 4 Inch oder 10.1 Zentimeter innerhalb von 5 Monate.

Immerhin ist der Bestellvorgang 128bit verschlüsselt…

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Kostenloser Musikdownload – Und der Kunde zahlt trotzdem gerne

Thursday, 11. October 2007 at 17:18 Uhr

Tja, wenn man die Zeichen der Zeit nicht nur verschläft sondern sogar bis heute ignoriert…
Quelle: spiegel.de

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

Ein schlechtes Alibi

Monday, 8. October 2007 at 15:26 Uhr

Beim durchstöbern im Netz bin ich auf eine Seite gestossen, welche sich auf das konstruieren von Alibis spezialisiert hat.

Lieber Inhaber der Seite alibi-beton.com
Für eine Dienstleistung wie du sie bewirbst und betreibst, empfehle ich dir einen Internet Auftritt, der Vertrauen und Seriösität vermittelt. Diese Seite, welche ich am 08. Oktober 2007 gefunden habe, erfüllt keines der beiden Kriterien.
Vielleicht hast du keine Zeit dich um eine adäquate Homepage zu kümmern oder dir fehlt einfach die Lust dazu. Dies kann ich nachvollziehen, da das erstellen solch einer Homepage häufig mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden ist.

An dieser Stelle möchte ich CMSimple empfehlen, welches dir mit minimalem Aufwand ermöglicht, eine sehr ansehnliche Homepage zu erstellen. Mit Templates, welche es zu tausende gibt, lässt sich deine Homepage in wenigen Minuten in eine “Business” Plattform verwandeln.

Dies ist lediglich meine Meinung und sollte nur als Vorschlag dienen deine “Alibi” Idee in ein gutes Licht zu rücken.
Ich wünsche dir alles Gute bei deinem Geschäft, vielleicht brauche ich mal deine Dienste. 🙂

Herzliche Grüsse,
Daniel Schurter

Photos:

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail

DMSGuestbook 1.3.0

Saturday, 6. October 2007 at 16:13 Uhr

DMSGuestbook liegt nun in der Version 1.3.0 vor.
Download DMSGuestbook

Änderungen:
– Die Gästebuch Eingabe kann nun oben oder unten auf der Seite angezeigt werden.
– Ein “Quick Jump Link” kann platziert werden, wenn die Gästebuch Eingabe auf “bottom” gesetzt wurde.

Post to Twitter Post to Facebook Send Gmail